News
Hochzeit Manuela und Werner Wieländer

 

Am 7.7.2012 gaben sich unser Kommandant-Stellvertreter Werner Wieländer und seine Frau Manuela Wieländer in Völkermarkt in Oberösterreich das JA-Wort.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen den beiden auf diesem Wege alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

 


 
Einladung zum Kabarettabend
 
 

 
 
Abschnittssieger in Bronze mit Alterspunkte

 

Beim 16.Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Preinreichs am 23.06.2012 könnte sich die Gruppe Geyersberg 1 mit Alterspunkten in der Kategorie Bronze (47,24 + 10 Fehlerpunkte) den 1.Platz und in der Kategorie Silber (48,91 + 5 Fehlerpunkte) den 2. Platz sichern.

Die Gruppe Geyersberg 2 erreichte in der Kategorie Bronze ohne Alterspunkte den 10.Platz (50,79 + 10 Fehlerpunkte).

 

 Gruppen Geyersberg 1 und Geyersberg 2 nach der Siegerehrung

 

 

 Robert Schmotz bei der Überreichung des Pokals in der Kategorie Bronze mit Alterspunkte 

 

 

 

Leopold Knedelstorfer bei der Überreichung des Pokals in der Kategorie Silber mit Alterspunkten 

 


 
Brandeinsatz -Gurhof
 
Nach zahlreichen Einsätzen durch die Starkregenereignisse im Mai bleibt die FF Geyersberg nun auch nicht von Brandeinsätzen verschont. Am 20.06. gegen 1:00 Uhr früh heulte die Sirene in Nesselstauden/Geyersberg. Die Kameraden, die durch die Anstrengungen zur Austragung der 36. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe am 09.06. noch gezeichnet waren, rückten trotzdem sofort ins Feuerwehrhaus ein und begann auf professionalem Wege die Einsatzvorbereitungen. Alarmmeldung war ein Wohnhausbrand in Gurhof, einem Ortsteil von Gansbach. Der Gurhof ist ein im 15. Jahrhundert errichtetes Gebäude, welches um die Jahrtausendwende vom derzeitigen Besitzer erworben und in mühevoller Kleinarbeit renoviert wurde. In diesem sehr großem Gebäudekomplex wohnen zwei Familien, die gemeinsam einen Pferdebetrieb managen.
 
 
 
Am Anfahrtsweg rüsteten sich die Geyersberger bereits mit Atemschutzgeräten aus. Nach der Ankunft beim Einsatzobjekt wurde die Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges sofort zur Brandbekämpfung beordert und der zweite Teil des 16-köpfigen Teams stellte eine Versorgungsleitung über ca. 240m vom hauseigenen Teich her. Gemeinsam mit der Freundschaftsfeuerwehr Häusling bekämpften die Kameraden der FF Geyersberg den Brand von der Hofseite aus. Dazu musste auch das Dach geöffnet werden um hier Glutnester abzulöschen. Zeitgleich wurde straßenseitig ein Angriff von den Feuerwehren Gerolding und Gansbach gestartet, sowie ein Löschangriff über die Drehleiter Melk nordseitig.
 
 
 
Dank des massiven Einsatzes und der zahlreichen Brandwände im Vierkanthof, konnte ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Am vom Brand betroffenen Gebäudeteil entstand erheblicher Schaden. Positiv sei jedoch die sehr genaue und sichere Arbeit aller Feuerwehrmitglieder zu erwähnen und die perfekte Zusammenarbeit in dieser Stresssituation unter den eingesetzten Feuerwehren.
 
weitere Informationen: hier 
 

 
Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb 2012

Die Freiwillige Feuerwehr Geyersberg lud zum diesjährigen Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in den Dunkelsteinerwald. Am 09. Juni fanden sich mehr als 90 Bewerbsgruppen ein und kämpften um den Sieg. Leider zeigte sich das Wetter nicht von seiner besten Seite, Nebel und Nieselregen waren ein ständiger Begleiter dieses Bewerbes, dies hinderte die Kameraden aber nicht daran, ihr Bestes zu geben.
 
 
 
 

Pünktlich um 12:00 Uhr wurde der Bewerb durch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Martin Boyer in feierlichem Rahmen eröffnet. Nach kurzen Begrüßungsworten wurde die Bewerbsfahne gehisst. Nun stand einem fairen Wettkampf unter der Leitung von ABI Leopold Geiter und seinem Team nichts mehr im Wege.
 

 

Im Vorder- und Hintergrund wurde wieder eifrigst organisiert und trainiert. Von der austragenden Freiwilligen Feuerwehr Geyersberg bis hin zu den Arbeitstrupps die das Gelände bewerbsfähig machten. Nicht zu vergessen die bewährten Ausschüsse A und B, unter der Führung von EHBI Karl Geyer und HV Christian Schopper, die erst einen geordneten Ablauf garantieren.
Um die Zeiten der Bewerbsgruppen noch genauer, bis auf eine hundertstel Sekunde zu messen, kam erstmals in der Geschichte der Leistungsbewerbe die neue elektronische Zeitnehmung zum Einsatz. Dabei startet der Hauptbewerter die Stoppuhr, beendet wird die Zeitnehmnug vom Schlauchtruppführer. Die aktuelle Zwischenzeit wird auf einer großen LED - Tafel angezeigt.
 
 
 
 

Eine weitere Neuerung ist der "Bezirks FireCup", welcher heuer zum ersten Mal durchgeführt wird. Hierbei treten, ähnlich wie beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb, die Besten aller teilnehmenden Bewerbsgruppen des Bezrksfeuerwehrleistungsbewerbes aus dem Vorjahr in einem Parallelbewerb gegeneinander an. Die Besucher sowie die restlichen Bewerbsgruppen waren von den Leistungen der Gruppen begeistert.
 
 
 
 
 
Um 18:00 Uhr startete die Siegerehrung am Bewerbsplatz. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Martin Boyer konnte hierzu viele hohe Persönlichkeiten aus der Politik und dem Feuerwehrwesen begrüßen.
Das Bezirksfeuerwehrkommando Krems gratuliert allen teilnehmenden Gruppen dieses Bewerbes zu den hervorragenden Leistungen.

 
 
 
Ergebnisse:

Bronze ohne Alterspunkte / Bezirk
1. Sperkental
2. Trandorf 2
3. Marbach im Felde

Bronze mit Alterspunkten / Bezirk
1. Krems an der Donau
2. Trandorf 1
3. Großreinprechts 1

Silber ohne Alterspunkte / Bezirk
1. Trandorf 3
2. Trandorf 2
3. Sperkental

Silber mit Alterspunkte / Bezirk
1. Großreinprechts 1
2. Trandorf 1
3. Hadersdorf

Bronze ohne Alterspunkte / Gäste
1. Inzersdorf ob der Traisen 1
2. Inzersdorf ob der Traisen 2
3. Häusling

Silber ohne Alterspunkte / Gäste
1. Inzersdorf ob der Traisen 2
2. Häusling


Ergebnisse Bezirks-FIRE-CUP 2012:

Ohne Alterspunkte
1. Trandorf 3
2. Gloden 1
3. Sperkental

Mit Alterspunkte
1. Großreinprechts 1
2. Trandorf 1
 
 
 
weitere Bilder: hier 
 

 
«StartZurück11121314151617181920WeiterEnde»

Seite 16 von 26